Donnerstag, 25. Mai 2017

Draw my life-der YouTube Hit

Vielen Dank an das Bloggerportal und den HEYNE Verlag für dieses wundervolle Rezi-Exemplar

Allgemeines:

Autor: Katie Gordon
Erschienen: 10. April 2017
Verlag: HEYNE
 Preis: 10.99€ (D)

Draw My Life

Inhalt:

Ariane Grande hat es gemacht, PewDiePie hat es gemacht, Emma Watson 
hat es gemacht: Das eigene Leben in einfachen Strichzeichnungen 
skizzieren - mit allen bedeutsamen, richtungsweisenden, lustigen, traurigen, peinlichen und auch komischen Momenten. Endlich können jetzt nicht nur Youtuber, 
Schauspieler und andere Berühmtheiten, sondern jeder sein Leben als Draw My Life aufmalen.
 Denn jetzt gibt’s den Hit aus dem Internet auch zum Selbermachen:
 Alles, was man dazu braucht: einen Bleistift, ein bisschen Zeit und Lust an der Erinnerung.
 So entsteht Strich für Strich ein wunderbares Lebensbild. 
Keine zeichnerischen Vorkenntnisse erforderlich!


Meine Meinung:

Dieses Buch konnte mich 100% überzeugen. Ich 
liebe Bücher die man selber bearbeiten muss! 
Die Aufgaben sind einfach klasse, auch wenn ich einige
noch nicht ausfüllen konnte, weil ich einfach 
total langweilig bin und noch nichts in meinem Leben erlebt habe.
(oder so ähnlich)
Die Aufgaben sind, finde ich, total lustig und man muss
seinen Kopf anstrengen und sein eigenes Leben wieder 
zusammen sammeln. 
Mit dem Buch erinnert man sich plötzlich an so viele tolle 
Dinge die man erlebt hat oder 
freut sich auf Dinge die man noch erleben wird. Es ist
ein tolles gefühl sein Leben einmal auf Papier zu bringen, ohne
YouTube oder Videos.

Fazit:

🌝🌝🌝🌝🌝/🌝🌝🌝🌝🌝

Dienstag, 23. Mai 2017

Die Wellington-Saga

Allgemeines:

Seiten: 406
Autor: Nacho Figueras
Erschienen: 15. Mai 2016
Verlag: blanvalet
Preis: 12.99€ (D)


Inhalt:

Champagner und Jetset interessieren die junge und kluge Tierärztin
 Georgia nicht. Daher stimmt sie wenig begeistert zu, ihren besten Freund
 zu einem der glamourösen Reitturniere in Wellington, Florida, zu
 begleiten. Ausgerechnet Alejandro, der unglaublich attraktive
 älteste Sohn des mächtigen Del Campo Clans, wirft dort ein Auge
 auf sie und zieht sie wie ein Sturm in eine Welt, in die Georgia so gar nicht 
zu passen scheint. Doch er ist kein Mann, der ein Nein akzeptiert ... 



https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Figueras_NDie_Wellington-Saga_1_174556.jpg



Meine Meinung:

Ich muss gestehen: ich habe mir bei dieser Geschichte etwas anderes vorgestellt. 
Ich hätte ja auch die Leseprobe lesen können aber ich muss ehrlich sagen ich lese die 
sehr sehr selten.
Ich finde die Geschichte an sich sehr schön aber es ist halt nichts was einen
wirklich fesselt. Ich befürchte auch, dass mir Georgia und Alejandro
nicht im Kopf bleiben werden, da sie als Paar
für mich nichts besonderes haben.
Dies finde ich sehr schade, da ich die beiden an sich 
echt total sympathisch finde.
Ich war auch erstmal sehr unsicher, da eben auch Pferde 
in dem Buch eine Rolle spielen. 
Doch das Polo spielen war eher so eine Sache an sich die neben bei lief.
Ich bin leider sehr schlecht in die Geschichte rein gekommen
und das Buch hat mich sehr tief in eine Leseflaute gezogen.
 Das Buch hat denke ich sehr viel Potential aber 
mich konnte es leider nicht richtig in seinen Bann 
ziehen.
Zum Cover: Ich finde das Cover so schön! In echt
ist es auch noch viel schöner als es auf einem Foto aussieht
weil ich weiß nicht recht wie ich das 
beschreiben soll aber das Cover
glitzert so ein bisschen ^^


Fazit:
  🌝🌝🌝🌗🌑/🌝🌝🌝🌝🌝

Sonntag, 23. April 2017

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

VielenDank an das Bloggerportal und den cbt Verlag,
zu bereitstellung diese Rezensionsexemplars :)

Allgemeines:
Seiten: 331
Autor: Nicola Yoon
Erschienen: 17. April 2017
 Verlag: cbt
Preis: 9.99€ (D)



Inhalt: 

Madeline ist krank. So krank, dass es sie umbringen würde das Haus
zu verlassen. Doch als sie
einen Umzugswagen vorfahren sieht, verändert sich alles.
Sie lernt Olly kennen der sie auf Gedanken bringt, die sie
nie hätte haben sollen. Sie will die Welt außerhalb
ihres Hauses kennen lernen.
Sie will etwas erleben und nicht immer nur von den
Abenteuern lesen.

Liebe ist jedes Opfer wert. Jedes.




Meine Meinung:

Ach ich bin verliebt in dieses Buch... Die Geschichte ist so toll und auch die
Idee hinter dem Buch. Einfach toll!
Ich kann mich mit Maddy sehr gut identifizieren und dass sie
Bücher liebt macht sie gleich noch mehr sympathisch :)
Das Buch hat einige unerwartete Twists. Allerdings muss ich ehrlich sein:
ich hab es mir schon gedacht.
Die Liebesgeschichte zwischen Maddy und Olly ist einfach
ein Traum. Ich hab mich in die Geschichte fallen
lassen und wollte nicht dass das Buch überhaupt endet!
Man kommt unglaublich schnell durch das Buch durch und
merkt nicht, dass man sich dem Ende immer weiter
nähert.
Um ein bisschen weiter auf die Geschichte ein zu gehen:
Die Idee ist gut und wurde auch gut umgesetzt.
Ich finde alle Charakter gut beschrieben und
aus gearbeitet, nur Maddys Mutter mochte ich nicht.
Zu Recht.
Ich finde man wird so in die Geschichte hinein gezogen, dass
man irgendwann selbst denkt, 18 Jahre in einem
Haus eingesperrt gewesen zu sein.
Der Handlungverlauf ist nicht zu schnell und, Unglaubenswürdig,
sondern wirkt echt und sehr realistisch.
Ganz besonders gefallen, hat mir die Aufmachung des Buches.
An die, die es gelesen haben: ich glaub ihr wisst was ich meine.
an alle anderen: macht euch selbst ein Bild davon!

Fazit:
🌝🌝🌝🌝🌝/🌝🌝🌝🌝🌝

Pretty Little Liars 7x11 Playtime


!!!Achtung Spoiler!!!


Meine Meinung:

Wow. Okay als ich fande die Folge nicht gut. Das kann daran liegen, 
dass ich die Serie lange nicht geschaut habe
oder das 7x10 einfach zu krass war,
aber ich fand die Folge einfach nicht gut.
Es ist nichts passiert.
Da war nichts von den Geheimnissen die man hätte aufdecken
sollen (ich mein ja nur: nur noch 9 Folgen für geheimnisse aus 7
Staffeln)
Okay fangen wir mal genauer an:
Zu Aria: sie hätte Ezra sagen müssen was sie fühlt. Auch wenn es schwer fällt,
und der bevorstehenden Hochzeit im Weg stände.
Zu Spencer: die ganze Folge hat sich im prinzip nur um sie
gedreht. Warum? Klar ihr Leben wurde auf den Kopf gestellt
aber hey, wenigestens ist ihr Vater, ihr Vater (Gott echt wie ich ihn hasse)
Zu Hanna: toll dass sie mit ihrer Modeleine groß rauskommen will
aber sie schien ein bisschen zu stark mit der Situation Überfordert.
Zu Emily: sie hat mir wirklich am besten in dieser Folge gefallen.
sie wollte nur helfen und wurde aber schuldig gemacht.
zu Alison: ich würde sie auch gerne anders nennen aber das
wäre nicht angebracht. Ich will Ali aus staffel 4/5 zurück!
Meine Güte was will dieses Mädchen? Erst tut sie wie ein
Welpe, weil sie schwanger ist und Em will ihr helfen
und dann zickt sie die ganze Zeit nur rum? Tut mir Leid, aber
das sind keine schwangerschafts Hormone.

Zu A.D: also schön wenn man den Liars ein Spiel schenkst aber A
hatte kreativere Ideen :) 

So was macht man wenn man ein bisschen Spoby braucht? Richtig
man versetzt Tobys verlobte ins Koma. Sehr. Kreativ. WOW

okay danke fürs eventuelle durchlesen ich hoffe die nächsten Folgen werden beseer :(

🌝🌚🌚🌚🌚/🌝🌝🌝🌝🌝

Freitag, 14. April 2017

Berlin, Berlin ich fahre nach Berlin!


Wuhuuuu Leute ^^
Für mich geht es von Montag bis Donnerstag (glaub ich)
nach Berlin!🌠😍
Es ist mein erstes mal in Berlin und ich freue mich total!

Also entschuldigt mich bitte, wenn ich nicht so aktiv bin
Hier oder auf Instagram.
Es wird am Ende hoff ich mal,
ein kleines Berlin-tagebuch geben, wo ich euch einen
Einblick in meinen Urlaub gebe 🏃🚗
Außerdem werde ich es mir nicht nehmen lassen euch am 19. April
eine Rezi zur ersten Folge der Staffel 7B von
Pretty Little Liars zu schreiben✨

Wenn ihr das lest bin ich wahrscheinlich auf der Autobahn
richtung Berlin :D
Achso und: Wir fahren keine 6 Stunden durch sondern machen einen Zwischenstopp
bei Freunden in Leipzig und verbringen da Ostern 💫🐇

Paper Princess

Allgemeines:

Seiten: 384 Seien
Autor: Erin Watt
Erschienen: 1. März 2017
Verlag: Piper
Preis: 12.99€ (D)


Inhalt:

Seit dem Tod ihrer Mutter schlägt sich die 17 jährige Ella allein durch.
Ihren Vater kannte sie nicht und eines Tages
behauptetauch noch der Multi-Millionär Callum Royal ihrVormund zu
sein.
Callum Royal reist Ella aus ihrem Leben und bringt sie
in seine Villa zu seinen fünf Söhnen.
Ella bleibt nichts anderes übrig, als
sich auf ihr neues Leben ein zu lassen, denn sie hat einen
Deal mit Callum abgeschlossen, für den es sich lohnt durch zu halten.
Schnell ist Ella klar, dass das Familienverhältnis der Royals nicht gerade
das beste ist. Ihre neuen Brüder hassen sie, doch Ella
fällt es schwer die Gefühle für den gutaussehendsten der fünf,
Reed, zu ignorieren.






Meine Meinung:

Ach wie hab ich mich auf dieses Buch gefreut!
Ich hatte echt hohe Ansprüche und wurde nicht enttäuscht.
Ella ist ein sehr schlagfertiger Charakter und hatt
immer einen Konter und einen Plan bereit.
Allerdings find ich es manchmal schon zu krass beschrieben.
Ellas Geschichte ist wirklich sehr besonders und ich kann
gut verstehen, dass eine Umgebung, wie die Villa der Royals sehr
ungewohnt für sie sein mag.
Für mich wurde das Buch nie wirklich langweilig. Klar
sind mal spannendere Sachen passiert und
mal weniger Spannende. Aber das haben
Bücher ja an sich.
Auch die Beziehung zwischen Callum und Ellas Vater finde
ich gut rüber gebracht.
Okay lass mich kurz was zu Ende sagen:
O M G
Ich meine... was haben die Autorinnen dabei gedacht? Man
Kann doch ein Buch nicht so enden lass! Das gehört verboten!








Fazit:

Das Buch ist wirklich gut gelungen und hat einen
hohen Suchtfaktor.
Es zeigt, dass man eine Person nicht nach
ihrer Vergangenheit bewerten soll, denn nicht
alles ist immer so passiert wie man denkt.
🌝🌝🌝🌝🌝/🌝🌝🌝🌝🌝

Dienstag, 4. April 2017

Ein Tag für ein neues Leben

Allgemeines: 

Seiten: 512
Autor: Ali Harris
Erschienen: 16. Januar 2017
Verlag: blanvalet
 Preis: 9,99€


Inhalt:

Was wäre wenn? Wenn du den anderen Job angenommen oder dem süßen Typen deine Nummer gegeben hättest? Wärst du jetzt glücklicher?
Bea Bishop geht auf den Traualtar zu, wo Adam auf sie wartet. Doch ist er wirklich der Richtige? Bea stolpert, stürzt und verliert das Bewusstsein – als sie wieder erwacht, lebt sie plötzlich parallel zwei ganz unterschiedliche Leben. In einem stürmt sie aus der Kirche, im anderen heiratet sie Adam.
Beide Leben halten glückliche und unglückliche Momente für Bea bereit. Aber in welchem gibt es ein Happy End?
 


  
Meine Meinung: 

Okay ihr kennt mich jetzt nicht alle soo gut aber ich finde 'was wäre wenn' Geschichten einfach sooo unglaublich spannend! Und so hat mich auch dieses Buch hier nicht enttäuscht.
Ich war total gefesselt und konnte mich abends nicht wirklich von dem Buch losreißen.
Ich finde die Geschichte wirkt total glaubhaft und der Schreibstil ist wundervoll. Das Buch ist so ein bisschen zwei in eins, wass ich sehr, sehr spannend finde! An dieser stelle nochmals Danke an das Bloggerportal ich hab sehr über das Buch gefreut!
Okay und jetzt:
Lest unbedingt dieses Buch! Ich bin wirklich total hin und weg!
Ich finde auch dass Bea ein gut beschriebener Charakter ist und man sich gut mit ihr identifizieren kann ^^